Bir hamak, bir de kitap
Cennette Tatil
Huzur ve Sessizlik

zimmer

meleks küche

Während der Genuss des Verzehrens der ganzen Garnelen mit der Spezialsoße im Caridea Restaurant mit den Fingern ihren Tag verschönert, verschafft er einen unvergesslichen Moment und eine unverzichtbare Gewohnheit.

Außer den speziellen Garnelen bringen die Frische des Meeres, Natürlichkeit der Gemüsesorten aus dem Dorf und die Kräuter der Ägäis den Geschmack auf Ihren Tisch.

 

selimiye

Selimiye

Selimiye ist ein nostalgisches Fischersdorf, wo keine Baugenehmigungen erteilt werden und ein natürliches, historisches Schutzgebiet. Sie können entlang der Küste von einem Ende bis zum anderen Ende laufen. Sie können angeln und an der Westküste der Bucht mit dem Paddelboot spazieren. Die Mehrzahl der gastfreundlichen Bevölkerung des Dorfes, das sich Ende Januar mit den Blüten der Mandelbäume schmückt, ist wegen des im Überfluss vorhandenen Sauerstoffes über 100 Jahre alt.

Das Dorf Selimiye ist 40 km von Marmaris entfernt und man erreicht es nach einer 45-minütigen Fahrt. Es ist eine der natürlichen Häfen, die dem Yachttourismus still vor sich hin dienen und eine ruhige, unberührte Ecke vom Paradies. Die breite, geschlossene Bucht, die von Selimiye beherrscht wird, sieht fast wie ein See aus. Diese natürlichen Häfen der Region sind Laichplätze der Fische. In Selimiye, aus dessen Brunnen und Wasserhähnen Quellenwasser fließt, werden Bienenzucht, Olivenanbau, Mandelanbau, Viehzucht, Fischerei betrieben und Holzboote gebaut.

Das Dorf Selimiye ist 40 km von Marmaris entfernt und man erreicht es nach einer 45-minütigen Fahrt. Es ist eine der natürlichen Häfen, die dem Yachttourismus still vor sich hin dienen und eine ruhige, unberührte Ecke vom Paradies.

In der antiken Zeit hieß das Dorf Hydas und wurde später in Losta umgetauft. Weil die Sonne, die beim Untergang hinter den Bergen die Gegend in Rottöne taucht, wurde das Dorf auch „das rote Dorf“ genannt. Hydas (Selimiye), ist eine der antiken Besiedlungsstätte auf der Halbinsel Bozburun wie auch Loryma Kaisareia, Kastabos, Erine und Bybossos und besitzt Überbleibsel aus der archaischen Zeit. Es gibt Ruinen von drei Burgen von denen sich eine auf dem höchsten Hügel von Selimiye befindet. Die andere befindet sich auf dem Hügel Sarıkaya und die letzte ist die Aşarkale im Viertel Kızılköy. Die Mauerreste aus der hellenistischen Zeit, die sich auf den südöstlichen Hügeln der Bucht befinden, gehören zu den Plätzen, die von Touristen besucht werden. Das Grabmal mit einem quadratischen Grundriss im südlichen Teil, der Aussichtsturm und der Leuchtturm, die in 100 m Entfernung vor der Küste gebaut wurden, um den Schiffen, die sich Selimiye näherten, den Weg zu zeigen, das Kloster sowie das Theater sind die weiteren touristischen Sehenswürdigkeiten. Außer den Werken, die sich bis heute erhalten konnten, werden auch die Materiale und Amphoren, die von amerikanischen Unterwasserarchäologen und Wissenschaftlern, die seit drei Jahren die versunkenen Schiffe in der Region untersuchen, aus dem Meer geborgen wurden, im Unterwassermuseum von Bodrum ausgestellt.

Orte zu besuchen

Sehenswert sind auch die Bucht in Form eines natürlichen Beckens, die beim stürmischen Wetter einen natürlichen Hafen bietet und die Region, die vulkanischen Ursprungs ist, wobei in einer Entfernung von 15 m vom Ufer die Wassertiefe bereits 30-40 m beträgt.

Zusätzlich zu dem herrlichen Meer von Selimiye können Sie auch an Bootsfahrten teilnehmen und in herrlichen Buchten schwimmen.

Wir empfehlen Ihnen besonders die Gegend von Buruncuk zu besuchen. Das Meer, das ein phosphorartiges Aussehen hat, ist herrlich! Die Boote besuchen Aşk adası (Liebesinsel), Manastırlı Ada (Klosterinsel), Arap Koyu (die arabische Bucht), Emel Sayın Koyu (die Bucht von Emel Sayın), Korsan Kayalıkları (Piratenfelsen). Auch Bencik Bucht und die davorliegende Insel Dişlice, Inbükü, Orhaniye Bucht, Bayır Çiftliği Bucht gehören ebenfalls zu den Plätzen, die Sie besichtigen sollten.

Zusätzlich zu dem herrlichen Meer von Selimiye können Sie auch an Bootsfahrten teilnehmen und in herrlichen Buchten schwimmen. Wir empfehlen Ihnen besonders die Gegend von Buruncuk zu besuchen. Das Meer, das ein phosphorartiges Aussehen hat, ist herrlich! Die Boote besuchen Aşk adası (Liebesinsel), Manastırlı Ada (Klosterinsel), Arap Koyu (die arabische Bucht), Emel Sayın Koyu (die Bucht von Emel Sayın), Korsan Kayalıkları (Piratenfelsen). Auch Bencik Bucht und die davorliegende Insel Dişlice, Inbükü, Orhaniye Bucht, Bayır Çiftliği Bucht gehören ebenfalls zu den Plätzen, die Sie besichtigen sollten. Im Dorf Orhaniye  sollten Sie auch Kızkumu und Turgut Wasserfall besichtigen. Außerdem können sich in dem See des Wasserfalls abkühlen und in den umliegenden Gözleme- und Forellen-Restaurants speisen. In dieser Gegend werden auch Jeep-Safaris und Trekking-Ausflüge durchgeführt. Zusammengefasst, Selimiye erwartet Sie für einen ruhigen und gesunden Urlaub.

besondere angebote

kontakt & transport

Melek Hotels - Selimiye

Buruncuk Mevkii Selimiye
48710 Marmaris, Muğla
+90 (252) 446 43 78 +90 (545) 527 43 37

Wo liegt Melek Hotels Selimiye?

Buruncuk Mevkii Selimiye

48710 Marmaris, Muğla

+90 (252) 446 43 78 +90 (545) 527 43 37